top of page

Wòrùm mìr Lyyne meege & du säll au sòttsch

Wir bekennen uns dazu, dass wir leidenschaftliche Leinenträger sind.

Ob an einer Hochzeit im kompletten Massanzug, etwas entspannter in einer stilvollen Kombination aus Lang- oder Kurzarmhemd und einer Leinenhose, oder dann doch im gekonnten Casual-Look für den Businessalltag mit dem passenden Leinen-Sakko auf Mass.


Unsere Schmùggstügge aus Leinen sehen nicht nur stilsicher aus, sondern halten auch viele wertvolle Vorteile für die anstehenden Sommermonate bereit.


Kurz: Lyyne isch fir dr Summer unersètzligg!

Stell dir vor, es ist Juli und auf dich prallt die heisse Sommersonne nieder. Du brätst vor dich hin und die Schweissperlen rinnen nur so an dir herab.


Juschtemänt isch Ziit fir Lyyne!



Aaber was isch iberhaupt Lyyne?


100% Naduur


Leinen ist eine vollkommen natürliche Faser, die aus den Stängeln der Flachspflanze (Linum usitatissimus) gewonnen wird. Der Flachs wird geerntet, die längeren Fasern werden gesponnen und so zu Garn und Faden verarbeitet, die zur Herstellung vom Leinenstoff verwendet werden.


Leinen gehört zu der ältesten und langlebigsten Textilfaser überhaupt, und wurde bereits vor tausenden von Jahren genutzt. Der Grossteil unserer Leinenstoffe werden in Belgien aus angebautem Flachs, ohne Einsatz von Pestiziden, produziert und verarbeitet.



Ootmigsaggtiiv


Dank der langen und eher groben Fasern bietet Leinen eine gute Luftzirkulation zwischen deinem Körper und deiner Umgebung. Diese Atmungsaktivität sorgt für ein angenehmes, luftiges Gefühl und einen kühlenden Effekt beim Tragen. Da Leinen ein eher "steiffer" Stoff ist, klebt er zudem weniger an deiner Hautoberfläche.



Hoochi Fiechtigkeitsùffnaam


Kennst du das, wenn es im Sommer einen Platzregen gibt und das Wasser auf der aufgeheizten Teerstrasse direkt verdunstet?


Genau so funktioniert auch Leinen - ein sehr saugfähiger Stoff. Er ist in der Lage, viel Feuchtigkeit aufzunehmen (bis 35% Luftfeuchtigkeit) und diese direkt wieder an die Umgebung abzugeben, dadurch bleibst du stets gekühlt und trocken.



Langlääbig


Ein weiterer, für uns wichtiger Grund, weshalb wir die Schmùggstügge aus Leinen so lieben, ist die Langlebigkeit dieses Materials.

Wir legen viel Wert auf Nachhaltigkeit und dadurch auf die Langlebigkeit unserer Produkte. Leinen hat dies bereits in ihrer DNA. Die Leinenbekleidung lässt sich dank seiner Strapazierfähigkeit jahrelang tragen und dich trotzdem, auch nach längerer Zeit, immer gut aussehen.

Während andere Stoffe nach mehrmaligem Tragen bereits abgenutzt aussehen können, bleibt Leinen stets stabil und behält die Farbe und Struktur bei.



Viilfäältig iisetzbaar


Unsere Schmùggstügge aus Leinen sind für uns auch ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Garderobe. Weshalb?


Sie sind vielseitig einsetzbar und können umkompliziert mit anderen Kleidungsstücken kombiniert werden, egal ob diese auch aus Leine oder einer anderen Faser bestehen.


Gerade im Hochsommer, wenn man trotz der hohen Temperaturen einen chicen Auftritt bei der Arbeit hinlegen sollte, macht dir Leinen das Leben etwas einfacher - und kühler.


So kannst du deinen Leinenanzug vielseitig einsetzen & kombinieren:


Trage ihn als ganzen Anzug, kombiniert mit Sneakers und einem T-Shirt, oder gestalte das Outfit mit einem Leinenhemd etwas eleganter.

Oder nutze einfach nur das Sakko, kombiniere dieses mit deiner Lieblingschino & passendem Hemd und dein Outfit ist perfekt. Auch die einzelne Hose kannst du am Feierabend mit einem luftigen Leinenhemd stilvoll kombinieren, kurz die Ärmel hochkrämpeln und den Sonnenuntergang zu einem guten Glas Weisswein geniessen. Mehr Vielfalt mit einem einzigen Anzug geht nicht!


Es ist die gekonnte Mischung aus Eleganz und sportlichem Look, die es für uns ausmacht - dòrùm Lyyne!


Leinenanzug

"Edelknitter"


Ob Leine pflegeleicht ist oder nicht, darüber lässt sich streiten. Leinen ist bekannterweise sehr knitterempfindlich - und trotzdem macht es genau das für uns aus. Der "Edelknitter", wie er umgangssprachlich gerne genannt wird, macht dein Outfit zu etwas Besonderem, zu einem Auftritt mit Charakter - also dich, zu einer Phersöönligkäit mit Faade.


Wer es aber nicht all zu knittrig mag, dem empfehlen wir den Einsatz von einem Steamer. Vor oder nach dem Tragen des Schmùggstüggs einmal kurz aufdämpfen und schon sind die Falten wieder verschwunden.

Eine mögliche Alternative könnte auch ein Mischgewebe sein, zum Beispiel ein Stoffmix aus Leinen und Wolle. Dies sorgt dafür, dass der Stoff optisch zwar die charakteristische Leinenstruktur behält, aber deutlich weniger knitterempfindlich ist.


Und trotzdem: Der Knitter gehört dazu, das macht die Optik der Leinen aus - es darf und soll knittern!



Drägg abschüffele


Einen unumstrittenen Pluspunkt bekommt Leine in Bezug auf die Pflege dennoch: Da die Faser sehr glatt und griffig ist, ist die Faser schmutzabweisend. Zudem lässt sich Leinen absolut unkompliziert waschen. Auch wenn wir ganz klar empfehlen, nur die Leinenhemden zu Hause selber zu waschen.

Der Anzug sollte, egal ob Leine oder Schurwolle, immer in die chemische Reinigung.



Lyyne isch gsùnd!


Das Tragen von Leinen hat auch gesundheitliche Vorteile. Durch die natürliche Faser ist Leinen hypoallergen.


Wenn du eher empfindliche Haut hast oder auf synthetische Stoffe allergisch reagierst, dann solltest du unbedingt auf Leinen zurückgreifen. Es wirkt antibakteriell, nimmt Feuchtigkeit ohne weiteres auf und fördert den Luftaustausch zwischen der Haut und deiner Umgebung.



Zäämegfasst:


Ein Schmùggstügg aus Leinen sieht nicht nur stilvoll aus, es fördert zudem dein Wohlbefinden, als auch deine Gesundheit und lässt dich im Sommer, auch bei sehr hohen Temperaturen, immer einen kühlen Kopf bewahren.


Kurz: Hol dir jetzt dii Schmuggstügg us Lyyne und gang stilvoll dùùr e Summer!


73 Ansichten
bottom of page